Freitag, 12. Juli 2024

Sommerpause!

Wir wünschen euch einen tollen Sommer! In den Ferien wird kein Training statt finden.
Nach den Sommerferien bleiben alle vorerst in den gewohnten Gruppen, nach einigen Wochen können wir gerne im Einzelfall besprechen, ob ein Wechsel in eine andere/die ältere Gruppe sinnvoll ist.

--> Trainingsstart ist Mittwoch der 28. August.

Montag, 24. Juni 2024

Aktuelles & Ausfalltermine (am Handy tippen um den ganzen Beitrag zu sehen)

 Bisher bekannte Ausfalltermine:

Es gibt 4 Gruppen:

  •  8 - 11 Jahre: Samstag, 13:30 - 15:00 Uhr (voll)
  • 12 - 15 Jahre: Samstag 15:00 - 16:30 Uhr (voll)
  • freies Training ab 14 Jahre: Samstag, 16:30 - 19:00 Uhr
  • 12 - 15 Jahre: Mittwoch, 17:30 - 19:00 Uhr (voll)
... in der TSV Marburg-Ockershausen Wilfried-Sauer-Halle am Zwetschenweg.

Bitte immer (!) vor dem Training diesen Blog checken. Falls das Training ausfallen muss, oder wir uns woanders treffen, steht es hier drin.

--> Fragen oder Platz auf der Warteliste gewünscht?
  1. via Handy (WhatsApp/Telegram/Signal/SMS/Anruf) unter 01573 4499210
  2. via E-Mail unter marcelpk11@gmail.com

Mittwoch, 17. April 2024

Montag, 25. März 2024

Osterferien & was sich danach ändern wird

An dieser Stelle euch schon Mal schöne Osterferien! - In den Ferien findet kein Training statt, wir starten also am Mittwoch den 16. April/Samstag 20. April.

Was wird sich ändern?

Schon länger überdenken wir die Altersstruktur unseres Trainings. Wir haben uns nun dazu entschlossen, dass Kids Training auf ein Mindestalter von 8 Jahren anzuheben. 
--> "Heißt das, ich darf nun nicht mehr kommen?" - Keine Sorge, für euch ändert sich nichts! 
Wer bereits Teil der Gruppe ist, oder bereits auf der Warteliste steht, darf weiterhin ab 6 Jahren kommen. Langfristig möchten wir allerdings die Gruppe auf 8 - 11 Jahre wachsen lassen, was mit der Zeit von allein passieren wird, bzw. nun niemand mehr neu (Warteliste ausgenommen) unter 8 Jahren dazu kommt.

Warum gehen wir diesen Schritt? (ausführlich, kurz und knapp steht weiter unten)

Früher habe ich Parkour Kurse nicht unter 10 Jahren angeboten. Aufgrund der Komplexität des Sports und der notwendigen kognitiven und physischen Fähigkeiten sahen wir es nicht als sinnvoll an, davor mit Kindern anzufangen. 
2016 führten wir dennoch aufgrund einiger Anfragen einen Versuch durch, mit einer Alterspanne von 6 - 12 Jahren. Dieser lief überraschend gut, gerade durch die durchmischte Altersstruktur. Zur damaligen Zeit war ich selbst noch im Studium/der Berufsausbildung (wodurch ich deutlich mehr Zeit hatte) und wir waren ein breit gefächertes Team aus Trainern. Aufgrund der hohen Nachfrage wurden schnell 2 Gruppen daraus, nach der Corona bedingten Pause sogar 3 Gruppen. Zwischendurch gingen uns alle Hilfstrainer aus verschiedenen Gründen aus, aktuell sind wir so besetzt, dass es gerade so hinhaut. 

Wir haben dieses Jahr festgestellt, dass gerade die Altersgruppe 6 - 9 Jahre uns ziemlich auslaugt. Insgesamt ist die Gruppe sehr jung und weniger Parkour bezogen, als in den vergangenen Jahren. Hinzu ist ein deutlich erhöhtes Maß an pädagogischer Arbeit notwendig, was wir nicht leisten können bzw. nicht wollen. Für uns ist Samstag ein fester Termin in der Woche, über die Aufwandsentschädigung sprechen wir Mal lieber nicht, wenn es darum ginge, gäbe es den Kurs seit Jahren nicht mehr. Uns macht dieses Ehrenamt Freude und wir möchten unseren Teil zu einem gemeinnützigen Verein leisten, allerdings Themenbezogen und für unser Energielevel tragbar. Natürlich könnten wir sagen, wir beschränken den Kurs auf 10 Teilnehmer*innen, allerdings ist die Nachfrage sehr hoch und die Warteliste platzt förmlich, dann müsste alles verbindlicher werden (wer ne Weile nicht kommt, fliegt blöd gesagt) und das wollen wir nicht. Uns ist bewusst das man an Samstagen auch Mal andere Dinge geplant hat, auch wenn für uns eher drum herum planen angesagt ist. (In der Regel sind wir schließlich immer da)

Hinzu kommt der Zeitgeist. Die meisten Kinder besuchen Ganztagsschulen, brauchen evtl. Nachhilfe, lernen noch ein Musikinstrument, haben noch andere Hobbys und und und. Die Woche ist oft schon übersättigt, vielleicht wäre es ganz gut, wenn Kinder der ersten und zweiten Klasse dann doch lieber das Wochenende frei haben. Wer Bewusst die Entscheidung treffen möchte Parkour auszuprobieren, kann das dann mit 8 Jahren tun.

Warum gehen wir diesen Schritt? (kurz und knapp)

  • Wir möchten den Kurs wieder Parkour bezogener gestalten
  • Anforderungen, sowohl kognitiv, physisch, als auch im Sozialverhalten
  • SEHR hohe Nachfrage, drosseln durch erhöhtes Alter und einer "bewussteren" Entscheidung Parkour zu lernen
  • Übersättigter, durchgetakteter Alltag der Kinder. Lieber ein freies Wochenende für 1. & 2. Klässler*innen als ein weiteren Termin am Wochenende. Lieber mit Freund*innen auf den Spielplatz, als einen Kurs besuchen.
  • Haushalten mit unseren Ressourcen (Energie, Geduld, Freude an der Sache)

Samstag, 23. Dezember 2023

Winterferien!

In den Ferien findet kein Training statt!
Wir wünschen euch frohe Feiertage und sehen uns dann 2024!

Ab dem 17. Januar geht's wieder los...

Montag, 16. Oktober 2023

Infos Herbstferien

Das Training findet in den Herbstferien (25. & 28. Oktober) nicht statt. 
Am 21.10 findet es wie gewohnt statt.